Fragen zum Druck.


Unsere Druckverfahren
• Siebdruck
• Tampondruck
• Prägen mit Folie
• Prägen ohne Folie

Unsere Standardfarben
schwarz, weiß, gold, silber
gelb (Pantone 012C), grün (Pantone 347C)
dunkelblau (Pantone 072C), hellblau (Pantone 278C)
rot (Pantone Warmred C), grau (Pantone 443C)
crème (Pantone 467C), braun (Pantone 469C)

Gerne drucken wir auch Ihre individuell gewünschten Farben in Pantone C, RAL oder HKS-K. Eventuelle kleine Farbabweichungen sind materialbedingt und können nicht vermieden werden. Der Farbzuschlag je Sonderfarbe beträgt € 9,00.

Unsere Standardschriften
Wählen Sie aus unseren Standardschriften oder wandeln Sie Ihre Schriften in Vektoren/Pfade um. Sie können uns bei Fragen auch einfach anrufen.

Druckkosten
Einrichtungs- und Druckkosten weisen wir separat aus, um Ihnen eine größtmögliche Transparenz und einen günstigen Druckpreis anbieten zu können.

Siebdruck oder Tampondruck auf Anfrage (Hotline: 0800/48 88 088)
Prägen auf Anfrage (Hotline: 0800/48 88 088)

Einmalige Druckmaterialerstellungskosten
(inkl. Einrichtung und Farbe) 75,00 Eur/Farbe
Wiederholungsdruck (Einrichtung und Farbe) 35,00 Eur/Farbe

Weitere Preise, auch andere Stückzahlen, auf Anfrage.
Der Wiederholungsdruck ist nur innerhalb eines Jahres ab Auftrags­eingang möglich. Sämtliche Angaben zur Werbeanbringung stehen unter dem Vorbehalt, dass das gewünschte Motiv nach Farbe, Form und Gestaltung umgesetzt werden kann.

Welche Druckvorlagen brauchen wir?


Sie haben Fragen zur Druckvorlage? Dann wenden Sie sich an unsere Agentur für Gestaltung Tablo GmbH per E-Mail an service@tablo.de


Am liebsten wären uns Logos im .eps-Format mit der Farbangabe Pantone C per E-Mail an uns. In jedem Fall wünschen wir von Ihnen einen Originaldruck oder ein pdf-File zur Überprüfung der Druckdaten. Bitte vergessen Sie nicht, die Daten mit Ihrer Kunden­anschrift und der Auftragsnummer zu versehen.
Denken Sie bitte daran, dass Sie uns keine Originale sondern Kopien zusenden. Wir senden aus organisatorischen Gründen keine Medien zurück.

Reprovorlagen
Am besten sind entsprechende Sieb- oder Tampondruckfilme. Sie kön­nen uns aber auch Briefbögen/Visitenkarten (in s/w und in hoher Druck­qualität), Reinzeichnungen oder Laserdrucke (ohne Raster) zur Ver­fügung stellen. Nicht geeignet sind Fotokopien, Telefaxe oder Stempeldrucke.

Reprokosten
Werden keine Druckfilme zur Verfügung gestellt, berechnen wir die entstehenden Filmkosten. Aufwendige Satz- und Montagearbeiten stellen wir Ihnen nach vorheriger Absprache in Rechnung. Diese fallen an, wenn Druckvorlagen im Format verändert, nachgezeichnet, montiert oder umkopiert werden müssen.

1200002740
Schliessen